Der ganze Mensch im Zentrum

Shiatsu

Die Harmonisierung des Energieflusses wirkt entspannend, ausgleichend, beruhigend oder auch belebend. Die Selbstheilungskräfte des Körpers werden aktiviert.

Unsere Shiatsu Therapeutin:

Eliane Heimlich
Shiatsu-Therapeutin

Rufen Sie uns an unter 041 412 00 00 (Zentrale) an. Wir vereinbaren gerne ein Termin für Sie.

Harmonischer Energiefluss

Shiatsu ist ein Weg zu mehr Wohlbefinden und Lebensenergie und ist eine in Japan entstandene Form von Körpertherapie, die auf Jahrtausende alter östlicher Tradition beruht. Demnach zirkuliert die Lebensenergie Qi auf bestimmten Bahnen, den Meridianen, durch unseren Körper. Alle Organe stehen darüber miteinander in Verbindung. Kann Qi frei und harmonisch im Körper fliessen und wirken, sind wir gesund.

Wenn unsere Energie nur spärlich fliesst oder gar zum Stillstand kommt, können Unausgeglichenheit, Unwohlsein und folglich Krankheit entstehen. Shiatsu kann helfen, den Fluss von Energie wieder zu harmonisieren und nachhaltig positiv zu unterstützen.

Shiatsu wirkt positiv und unterstützend

  • zur Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens
  • zur Förderung der Vitalität und Lebensfreude
  • zur sanften Begleitung von Heilungsprozessen
  • zur Entspannung im hektischen und anspruchsvollen Alltag
  • zur Stärkung des Immunsystems
  • zur Linderung von Rückenschmerzen, Verspannungen, Kopfschmerzen und Migräne
  • zur Regulation der Verdauung und des Zyklus
  • zur Verbesserung des Schlafs
  • als Ergänzung zu medizinischen und psychotherapeutischen Behandlungen
  • bei seelischen Schmerzen (wie Trauer, Angst, Wut, Unruhe, Unsicherheit, Trauma)

Shiatsu ist energetische Interaktion

Das Ziel einer Shiatsu-Behandlung besteht darin, den Energieüberfluss so zu leiten, dass er harmonisch verteilt und zu den bedürftigen Stellen hin gelenkt wird. Dies geschieht achtsam und respektvoll, tief und einfühlsam mit Daumen, Händen, Ellbogen und Knien. Shiatsu wird mit sanftem Druck und entspannten Griffen, mit Dehnungen und Rotationen ausgeführt, die Kraft wird dabei nicht ausgeübt, sondern viel mehr abgegeben.

Jede Behandlung ist einzigartig

Meist steht am Beginn der ersten Behandlung ein ausführliches Gespräch. Die physische und persönliche Ausgangssituation wird erörtert, eventuelle Erwartungen und Wünsche gemeinsam besprochen. Gemäss der japanischen Tradition wird Shiatsu auf einer am Boden liegenden Futonmatte in angenehmer, ruhiger Atmosphäre und in bequemer Kleidung praktiziert.

Eine Behandlung dauert – je nach energetischer Gesamtsituation – zwischen 45 und 60 Minuten und kostet durchschnittlich CHF 120.-. Die meisten Krankenkassen übernehmen  bei einer entsprechenden Zusatzversicherung einen grossen Teil der Kosten. Erkundigen Sie sich doch im Voraus bei Ihrer Krankenkasse über die Bedingungen.

Da Shiatsu über mehrere Stunden und Tage, manchmal sogar Wochen nachwirken kann, reicht im Allgemeinen eine Behandlung pro Woche aus. Je nach individuellem Bedarf kann dieser Zeitraum verkürzt oder auch verlängert werden. Oft kann zu Beginn eine Serie von ca. fünf Behandlungen in einwöchigem Abstand sinnvoll sein, um Prozesse in Gang zu bringen.

Im MEDICUM WESEMLIN sind wir fernöstlichen Heilverfahren gegenüber aufgeschlossen und beziehen diese in unsere Therapien und zur Gesundheitsprävention mit ein.

Wo finden die Behandlungen statt?

Medicum Wesemlin AG

Landschaustrasse 2, 6006 Luzern
Tel.: 041 412 00 00
Fax: 041 410 55 25
info@medicum-wesemlin.ch

Unsere Sprech- und Telefonzeiten:

Mo-Fr 8:00 – 12:00
Mo-Do 13:00 – 17:00

Kontaktdaten für den Notfall

× Schliessen