DIE VORTRAGSREIHE IM MEDICUM WESEMLIN…

…wird fortgeführt zum Thema

Handauflegen als Medizin?

Wer die spirituellen Anliegen und Ressourcen eines Patienten kennt, kann diese in die Behandlung einbeziehen und so auch die inneren Kräfte des Patienten mobilisieren. Aus dem Wissen um diese Dimension führt MEDICUM WESEMLIN am Montag, 29. Oktober 2018, 19.00 Uhr eine Veranstaltung zum Thema «Medizin & Spiritualität» durch. Fachpersonen aus Medizin, Pflege und Seelsorge berichten aus ihren Erfahrungen und stellen sich im Anschluss der Ausführungen den Fragen.

 

Ablauf / Referenten

  • «Begrüssung / Sicht der Medizin»: med Piet van Spijk, MEDICUM WESEMLIN, Luzern
  • «Der Körper wohnt in der Seele»: Joseph Bendel, Psychotherapeut (im Ruhestand), Luzern
  • «Vom Segnen zum Handauflegen»: Yvonne Lehmann, Diakonin der reformierten Kirchgemeinde Luzern, Luzern
  • «Kranken legte Jesus die Hände auf und heilte sie» (Mk 6.5): Beat Pfammatter, Kapuziner, Kapuzinerkloster Wesemlin, Luzern
  • Erfahrungen aus dem Alltag: Marcelle Peter, Pflegefachfrau, Luzern

 

Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten von MEDICUM WESEMLIN, Landschaustrasse 2 (Zugang über das Kapuzinerkloster Wesemlin, Wesemlinstrasse 40, 6006 Luzern). Für motorisierte Besucher steht eine beschränkte Anzahl Parkplätze auf dem Areal zur Verfügung oder Sie erreichen das Kapuzinerkloster mit dem VBL-Bus Nr. 7 (Haltestelle Kloster). Im Anschluss an die Veranstaltung sind Sie herzlich zu einem Umtrunk eingeladen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlichen Dank für das Interesse und Ihre Teilnahme

 

MEDICUM WESEMLIN AG