Kathrin Veneziano

„In der Physiotherapie gibt es viele Gründe, warum ein Patient in die Therapie kommt. Es ist mir wichtig, ihn als Ganzes zu sehen und nicht nur auf die akuten Beschwerden zu reduzieren. Mich interessiert die Geschichte, die ein Patient erzählt. So kann ich besser nachvollziehen, warum Beschwerden/funktionelle Probleme am Bewegungsapparat entstehen und kann die Therapie gezielter einsetzen, sei es mit manueller Therapie, mit osteopathischen Techniken oder aktiv im Sportbereich.“

Aus- und Weiterbildung

2003
Abitur
2004
Auslandaufenthalt
2005 - 2008
Ausbildung zur Physiotherapeutin in Ulm/Dornstadt (D)
2009 - 2011
Manuelle Therapie nach Kaltenborn (D)
2010
Kinesiotaping
Medizinische Trainingstherapie
2012
Master Workshop Wirbelsäule
2012 - 2017
SKOM Schule für klassische Osteopathische Medizin (Osteopathiestudium)

Berufliche Stationen

2008 - 2010
Physio GmbH Ulm (D)
2010 - 2015
MTC Pieter Keulen, Emmenbrücke